Alles rund um Railionloks und mehr
  Ochsenfurt
 
"


Die Bahnstrecke Treuchtlingen–Würzburg ist eine 140 Kilometer lange Hauptstrecke im Nordwesten Bayerns. Sie führt von Treuchtlingen im südlichen Mittelfranken über Gunzenhausen, Ansbach, Steinach (bei Rothenburg), Marktbreit und Ochsenfurt in die unterfränkischen Bezirkshauptstadt Würzburg. An dieser Strecke liegt auch der Bahnhof Ochsenfurt. Ochsenfurt liegt an der Bahnstrecke Treuchtlingen–Würzburg (Kursbuchstrecke 920), die eine wichtige Verkehrsachse im Schienennetz der Deutschen Bahn darstellt. Auf ihr verkehren im Stundentakt Regionalbahnen, die Ochsenfurt u.a. regelmäßig mit dem Oberzentrum Würzburg verbinden. Die Gaubahn von Ochsenfurt über Gaukönigshofen und Röttingen wurde mittlerweile stillgelegt und in den 90er Jahren abgebaut. Mehrere Buslinien verkehren von hier aus insbesondere in den südlichen Landkreis Würzburg. Die Stadt gehört dem Verkehrsverbund Mainfranken (VVM) an, sodass alle Verkehrsmittel des ÖPNV zu einheitlichen Tarifen genutzt werden können.

Hier einige Bilder vom Ochsenfurter Bahnhof:

Das Bahnhofsgebäude mit der Zuckerübenfabrik im Hintergrund.



Blick in die Ausfahrt Richtung Würzburg



Lagerhalle am Bahnhof



Fahrradunterstand am Ochsenfurter Bahnhof



Stellwerk von Ochsenfurt



Mittelbahnsteig von Ochsenfurt

 
  Insgesamt waren schon 113673 Besucher (294329 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=